webgo Hilfe-Center

Häufige Fragen, von Experten beantwortet

Erweiterung des selbstlernenden SPAM-Filters

1. Vorbereitungen im Webgo-Webspace-Admin.


Gehen Sie in Ihren webgo-Webspace-Admin und klicken links unter E-Mail auf E-Mail Filter.
Dort bearbeiten Sie das entsprechende Postfach (rechts der Stift)

Anschließend landen Sie in dieser Oberfläche.


Diese Filter liefern dem Server zusätzliche Informationen wonach er sich richten kann um eine Mail als Spam zu markieren. Die
Mails landen dennoch im Postfach, können aber mit einem w eiteren Filter dann direkt im Ordner "Spam" einsortiert werden. Dieser
arbeitet auch ohne, dass Sie online sind. Dazu später mehr.


Wenn Sie bereits Schlagwörter haben womit Sie den Server "füttern" können, können Sie diese entsprechend hier eintragen,
diesen finden Sie z.b. bei existierenden Mails welche für Sie Spam sind (Betreff, E-Mail-Test usw.). Andernfalls lassen Sie es so
wie es ist.


2. Filter für die Einsortierung.


Melden Sie sich nun im Horde-Webmailer an. Links unter E-Mail auf Webmail klicken.


Sobald Sie angemeldet sind, fahren Sie mit der Maus oben über "Webmail" und klicken dort auf "Filter".

In der Filter-Übersicht klicken Sie links auf "Spam" tragen als Spam-Level "3" ein und wählen unten den Ordner wohin
entsprechende Mails automatisch einsortiert werden sollen. Vorzugsweise der Ordner "Spam" da daraus auch der serverseitige
Filter lernt. Existiert dieser Ordner nicht, sollte er vorher angelegt werden.


Das kann z.b. im verwendeten Mail-Programm erfolgen. Oder in Horde selbst in der E-Mail-Übersicht wo auch der E-Mail-Eingang
zu sehen ist.

 


Anschließend klicken Sie nur noch auf "Speichern und Aktivieren" dann ist der serverseitige Spam-Filter um eine
ordnerspezifische Filter-Regel erweitert.

FAQs in dieser Kategorie

webgo Experten-Support

365 Tage im Jahr für Sie da!

040/605900399 Telefon-Support
Persönlich erreichbar: Montag–Freitag: 9–20 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertags: 11–18 Uhr