RSS-Fahne

webgo Blog

Alles rund um Webspace, Hosting-Trends, Serverleistung & mehr

Beitrag vom 20. Mai 2022

„Chatkontrolle“ – Vorratsdatenspeicher 2.0?

EU Kommission mit Gesetz über digitale Dienste - "Chatkontrolle 2.0"

Von einer verdachtslosen Massenüberwachung (sog. „Chatkontrolle“) der EU-Kommission zum „Gesetz über digitale Dienste“

„Chatkontrolle 2.0“ – Die EU-Regierungen und das EU-Parlament haben sich am 23.04.2022 auf ein neues Gesetz über digitale Dienste (auch „Digitale Dienste-Gesetz“ oder „Digital Service Act“ genannt) geeinigt (zur Pressemitteilung des EU Rates).

Nachdem die EU-Kommission im ersten Schritt eine Art „Chatkontrolle“ einführen wollte und dies mit der Bekämpfung von Kindesmissbrauch begründete, gab es zurecht Kritik und Zweifel an einer KI-gestützten und damit automatischen Überwachung und Durchsuchung sämtlicher Nachrichten. Das Problem dabei wäre zum einen die automatische Überwachung, doch gäbe es auch ein noch viel größeres:
Eine Überwachung ohne konkreten Verdacht, also ohne Anhaltspunkte völlig pauschal, und ohne dass ein Gericht eine Durchsuchung anordnen müsste…

(mehr …)

keine Kommentare  |  Kommentar schreiben

Beitrag vom 26. April 2022

Welche Hosting Varianten gibt es & wo liegen die Unterschiede

Übersicht der 11 Hosting Varianten & wo die Unterschiede liegen


Viele unterschiedliche Hosting Varianten für Eure Website…

So viele Möglichkeiten und verloren im „Hosting-Dschungel“? Wir geben eine Übersicht über die unterschiedlichen Hosting Varianten und erklären Euch wo die Unterschiede liegen.

Zunächst einmal versteht man unter (Web-) Hosting (zunehmend nur noch Hosting genannt) das Bereitstellen von Webspace, um die eigene Website im Netz erreichbar zu machen. Also eine Art von Speicherplatz im Netz. Dabei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten für unterschiedlichste Bedürfnisse.

So können entweder ein Blog, eine kleine Webseite, aber auch Server und ganze Firmennetzwerke gehostet werden. In Fremd- oder Eigenverwaltung. Der Webhoster, auch (Internet Service) Provider genannt, stellt Server und die entsprechende Technik zur Verfügung und gewährleistet die Wartung, Instandhaltung sowie eine entsprechende Verfügbarkeit (wie Ihr die Verfügbarkeit berechnen könnt und was sie genau bedeutet erfahrt Ihr in diesem Blog Artikel).

Wir stellen Euch diese 11 unterschiedlichen Webhosting Möglichkeiten einer Website im Folgenden vor…

(mehr …)

2 Kommentare  |  Kommentar schreiben

Beitrag vom 13. August 2021

HDD vs SSD vs NVMe – Webhosting

Performance im Webhosting HDD vs SSD vs NVMe

Wie relevant ist die Festplatten Performance für die Homepage?

Die Webseiten Performance geht über alles oder? Wir möchten Euch in diesem Blog Beitrag darüber informieren, was die Unterschiede hinsichtlich der Festplatten (HDD vs SSD vs NVMe) im Hosting bewirken und welche Vorteile die Festlattentypen haben. Ebenso welche Faktoren für eine schnelle Ladezeit abseits der klassischen SEO Maßnahmen wie Usability, Content, technischem SEO wie H-, Meta-Tags etc., noch eine Rolle spielen.


Nachdem wir bereits im Juli 2016 SSD Hosting offiziell eingeführt haben, hat sich in dieser Zeit natürlich einiges getan. Die Nachfrage nach HDD Hosting, war – trotz der damals noch wichtigeren – reinen Geschwindigkeit im SEO immer noch enorm. Dies liegt wohl zum einen am geringeren Preis, aber auch am größeren Speichervolumen und nicht zuletzt auch an der Natur des Menschen. Dem „Sicherheitsgefühl“. „Lieber etwas mehr Platz haben, als tatsächlich benötigt wird“. Doch die 2 – 3 Euro mehr für das SSD Hosting und der damit verbundene geringere Speicherplatz sind in der Regel Faktoren, die auf den ersten Blick vielleicht nicht so ansprechend erscheinen, aber auf den zweiten Blick sehr positiv zu betrachten sind.


Nicht erst seit der Einführung von Suchmaschinen Marketing (dadurch natürlich nur noch entscheidender) ist die Webseiten Performance ein wichtiger Faktor für das Kundenerlebnis. HDD vs SSD vs NVMe – Doch bevor man daran denkt, sollte man sich Gedanken über kurz-, mittel- und langfristige Ziele machen, was man mit der Webseite plant und erreichen möchte…

(mehr …)

2 Kommentare  |  Kommentar schreiben

Beitrag vom 30. Juni 2021

Änderung der Besteuerung für Privatkunden im EU Ausland!

Änderung im Besteuerungsverfahren - Neuerungen, Ausnahmen & mehr

Bestimmungslandprinzip – Rechnungen für Privatkunden aus dem EU-Ausland werden künftig mit dem Steuersatz des Empfängerlandes ausgewiesen.

Das Besteuerungsverfahren für den Onlinehandel innerhalb der EU wird zum 01.07.2021 umgestellt. Das zunächst für den 01.01. diesen Jahres geplante Anpassen der umsatzsteuerlichen Regelungen im Onlinehandel, wurde aufgrund der Corona Krise um sechs Monate nach hinten verschoben. Somit tritt diese neue Regelungen ab morgen (01.07.2021) in Kraft.

Da diese Änderung nicht nur uns und einige unserer Kundinnen und Kunden betrifft, sondern grundsätzlich jede über den elektronischen Weg erbrachte (Dienst-)Leistung betrifft und damit auch ein Großteil von Euch, haben wir die wichtigsten Infos in diesem Beitrag einmal in Kürze zusammengefasst.

(mehr …)

keine Kommentare  |  Kommentar schreiben

Beitrag vom 9. Juni 2021

Wichtige Info zum heutigen Ausfall des Kundensystems

Wie immer möchten wir Euch bestmöglich und transparent über Vorfälle und Geschehnisse aufklären. So auch heute.

Der vorübergehende Ausfall des Kundensystems war eine wichtige Sicherheitsmaßnahme, bedingt durch einen Angriff auf unser Kundenportal. Dabei möchten wir betonen, dass die verwendete Angriffsmethode jedoch zu keinem Zeitpunkt in der Lage war, viele Daten zu erspähen. Der Angreifer hatte auch zu keinem Zeitpunkt direkten Zugriff auf unsere Systeme oder Datenbanken!

Die umgehende und konsequente Vorgehensweise hat dafür gesorgt, dass es dem Angreifer lediglich gelungen ist zwei Stammdatensätze, welche bei den Betroffenen zum Glück auch öffentlich auf den Webseiten einsehbar sind, zu erhalten. Die betroffenen Kunden wurden von uns inzwischen per E-Mail kontaktiert und wir werden das weitere Vorgehen mit den Kunden besprechen. Die Schutzmaßnahmen wurden entsprechend erhöht und angepasst, sodass hierdurch keine Gefahr mehr besteht.

Natürlich haben wir den Vorfall umgehend unserer Datenschutzbeauftragten Firma gemeldet und die Selbstanzeige bei der Datenschutzbehörde eingeleitet.

Eine Anzeige gegen unbekannt wegen Erpressung und Vorbereiten des Ausspähens und Abfangens von Daten wird ebenfalls gestellt.

Uns war und ist es wichtig, dies mit Euch offen zu teilen und wir wissen um die Sorge die damit einhergeht! Wir haben jedoch alle zur Verfügung stehenden und notwendigen Maßnahmen ergriffen, dass es sich lediglich um zwei Stammdatensätze gehandelt hat und keine sicherheitsrelevanten Daten entwendet worden sind!

Ein solcher Vorfall ist immer sehr ärgerlich, lässt sich in der heutigen Zeit jedoch leider niemals 100%ig ausschließen. Uns ist es wichtig in solchen Situationen immer offen und transparent zu handeln, um den Schaden so gering wie möglich zu halten. Des Weiteren haben wir schon jetzt viele Systeme zur Erkennung und Abwehr solcher Angriffe installiert und entwickeln diese stets weiter.

Ebenso möchten wir klar betonen, dass wir uns uns nicht erpressen lassen!

Dennoch sind wir froh, dass wir so schnell reagieren konnten, um weiteren Schaden abzuwenden.

Es tut uns sehr leid, dass wir Euch über so einen unschönen Vorfall informieren müssen und wir bitten vielmals um Euer Verständnis!

Liebe Grüße
Euer gesamtes webgo Team

Keine Tags für diesen Beitrag

keine Kommentare  |  Kommentar schreiben

Beitrag vom 18. März 2021

Alles über die .eu Domain – Neuerungen, Statistiken, Brexit Einfluss

Alles über die .eu Domain - Neuerungen, Statistiken, Brexit Einfluss

Das ist bei der Registrierung einer .eu Domain zu beachten

In diesem Beitrag möchten wir Euch Infos rund um die .eu Domain geben. Seit wann gibt es die .eu, wie viele besitzen eine .eu Domain, welches europäische Land hat die meisten .eu Domains registriert? Auch gehen wir dem Thema Brexit und dem daraus resultierenden Einfluss auf die Vergabe der .eu Domains ein…

(mehr …)

keine Kommentare  |  Kommentar schreiben

Beitrag vom 5. März 2021

Unser neues Büro: Vorteile, Konzept, Einblick & Ausblick

Das neue webgo Büro - Einblick, Ausblick & mehr


Die ersten Tage im neuen Büro in der City Süd sind wie im Flug vergangen und wie im letzten Blog Beitrag erwähnt, möchten wir Euch natürlich einen kleinen Einblick in unsere neue Fläche geben. Nachdem wir dank tatkräftiger Unterstützung durch Kolleginnen und Kollegen, sowie einem tollen Umzugsteam den eigentlichen Umzug „relativ“ schnell über die Bühne bringen konnten, ging es als Nächstes darum, die einzelnen Arbeitsplätze natürlich bestmöglich vorzubereiten. Da der überwiegende Teil der Firma noch im HomeOffice ist, wirken vor allem die größeren Räume noch gespenstisch leer. Doch das wird sich in Zukunft natürlich ändern und wieder „Leben in die Bude“ bringen. Welches Bürokonzept wir verfolgen, welche Vorteile der Umzug auch für Euch hat und wie die Fläche aktuell aussieht, erfahrt ihr hier…

(mehr …)

6 Kommentare  |  Kommentar schreiben

Beitrag vom 28. Januar 2021

Clubhouse – Vor- & Nachteile des neuen sozialen Netzwerks

Clubhouse, die neue Social Network App: Ihre Vorteile, Nachteile, Hintergründe & worauf Ihr insbesondere im Hinblick auf den Datenschutz beachten solltet

Was ist Clubhouse?

Clubhouse ist eine sogenannte Social Network App, welche sich ausschließlich auf Audio konzentriert. Sie reiht sich als neues Netzwerk in die Riege von Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest & Co. dieser Welt ein, welche nicht erst seit der Doku „The Social Dilemma“ in der Kritik stehen. Wir erinnern uns an die Wahl von Trump aus dem Jahr 2016 und welche Rolle Facebook, Camebridge Analytica und den von Trump hochgelobten teuren digitalen Wahlkampf hatte. Auch wegen Diskreditierungen von Hillary Clinton, welche letztendlich doch für viele zum überraschenden Wahlsieg verhalf.

(mehr …)

keine Kommentare  |  Kommentar schreiben

1 2 3 9

webgo Experten-Support

365 Tage im Jahr für Sie da!

040/605900399 Telefon-Support
online
Persönlich erreichbar: Montag–Freitag: 9–20 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertags: 11–18 Uhr