RSS-Fahne

webgo Blog

Alles rund um Webspace, Hosting-Trends, Serverleistung & mehr

Beitrag vom 30. September 2021

Was genau sind Premium Domains?

Was sind Premium Domains


Premium Domains – viele haben schon davon gehört, einige sprechen davon, aber es gibt im Zusammenhang mit Premium Domains auch viele Unsicherheiten. Aus diesem Grund haben wir uns in diesem Blog Beitrag diesen besonderen Domains gewidmet und möchten Euch die Thematik, sowie die Hintergründe näherbringen.

Zunächst einmal das Wichtigste vorweg: Der Begriff Premium Domain ist kein „geschützter Begriff“! Es gibt daher keine eindeutige Definition, die wir Euch hier zitieren könnten. Bei Premium Domains handelt es sich damit in der Regel(!) um bestimmte Domainnamen, die spezielle Schlüsselwörter beinhalten. Zum Beispiel besonders kurz oder auch besonders einprägsam sind. Somit sind dies häufig wertvolle „Domain-Namen“, die entweder durch die Vergabestelle (Registrare wie die denic, ICANN etc.) oder aber durch den Inhaber selbst zum Verkauf stehen. Das vom Inhaber gekaufte und zum Weiterverkauf angebotene Domains als Premium Domains bezeichnet werden, ist den meisten bekannt. Doch was genau macht eine Domain seitens des Registrars zu einer Premium Domain?

(mehr …)

keine Kommentare  |  Kommentar schreiben

Beitrag vom 18. März 2021

Alles über die .eu Domain – Neuerungen, Statistiken, Brexit Einfluss

Alles über die .eu Domain - Neuerungen, Statistiken, Brexit Einfluss

Das ist bei der Registrierung einer .eu Domain zu beachten

In diesem Beitrag möchten wir Euch Infos rund um die .eu Domain geben. Seit wann gibt es die .eu, wie viele besitzen eine .eu Domain, welches europäische Land hat die meisten .eu Domains registriert? Auch gehen wir dem Thema Brexit und dem daraus resultierenden Einfluss auf die Vergabe der .eu Domains ein…

(mehr …)

keine Kommentare  |  Kommentar schreiben

Beitrag vom 19. September 2011

Bayern legt vor: .bayern TLD soll 2012 kommen

Nun ist es amtlich! Bayern wird das erste Bundesland mit einer eigenen Top Level Domain (Domain – Endung) sein. Die entsprechende Entscheidung hat letzte Woche das bayrische Staatskabinett entschieden. Unter der landesspezifischen  Endung können sich dann zum Beispiel regionale Unternehmen präsentieren.

Erst im Juni hatte die ICANN, die internationale Koordinierungsstelle für Domainnamen, bekannt gegeben, dass es die neuen TLDs ab 2012 geben soll. Jeder der 200.0000 $ übrig hat, kann sich seine eigene Endung beantragen. Dies möchte die bayrische Landesregierung gerne im nächsten Jahr tun.

Josef Pschierer, Finanzstaatssekretär (CSU) und IT-Beauftragter des Freistaats sagt hierzu: “Gerade im Tourismusbereich und für regional agierende Wirtschaftsunternehmen ist eine Internetadresse mit regionalem Bezug zu Bayern besonders interessant.”

Von der technischen Umsetzung möchte der Staat aber Abstand nehmen. Hierfür soll es ab dieser Woche eine Ausschreibung geben, in der ein privates Unternehmen gesucht wird, dass als Registrar für die Endung fungieren soll.


keine Kommentare  |  Kommentar schreiben

webgo Experten-Support

365 Tage im Jahr für Sie da!

040/605900399 Telefon-Support
online
Persönlich erreichbar: Montag–Freitag: 9–20 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertags: 11–18 Uhr