webgo Hilfe-Center

Häufige Fragen, von Experten beantwortet

Die Verlängerung von Let's Encrypt ist gescheitert

Sollten Probleme mit der Verlängerung von Let's Encrypt SSL Zertifikaten Ihrer Domains auftreten, bekommen Sie eine automatische E-Mail von Let's Encrypt, dass die Verlängerung gescheitert ist.

Let's Encrypt versucht die Verlängerung vor fünf Tagen vor Ablauf des Zertifikates zum ersten Mal, sollte diese scheitern, wird dies täglich erneut versucht. Daher müssen Sie bei der ersten E-Mail keine Aktionen durchführen

Jedoch könnten auch die DNS Einstellungen inkorrekt sein. Sollten jedoch keine DNS Änderungen von Ihnen gemacht wurden sein, dürfte dies nur bei externen Domains eine Möglichkeit sein. Sie können die IP Ihres Servers bei uns im webgo Webspace-Admin unter "Paket-Verwaltung -> Domainverwaltung" einsehen. Gleichen Sie nun die IP in den DNS Einstellungen Ihrer Domain mit der unseres Servers ab, dies können  Sie mit dem Ping Kommando in dem Terminal Ihres Betriebssystems mit dem Kommando "ping domain.tld" oder einem Ping Tool wie z.B. http://ping.eu/ping/ machen.

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen oder das Zertifikat sich auch nicht nach meheren Versuchen verlängert, können Sie es auch jederzeit selber verlängern.

Dafür gehen Sie in den webgo Webspace-Admin. Zum webgo Webspace-Admin gelangen Sie direkt aus Ihrem Kundenmenü. Loggen Sie sich dazu auf https://login.webgo.de ein und wählen Sie den Vertrag aus, bei welchen Sie das SSL Zertifikat verlängern müssen. Klicken Sie nun in der Vertragsübersicht auf den Button "webgo Webspace-Admin". Ein neues Fenster öffnet sich und Sie werden automatisch eingeloggt. Gehen Sie dann zum Punkt Paket-Verwaltung und anschließend SSL.

Dann klicken Sie neben der Domain auf den Bleistift unter "Zertifikat verlängern", Sie sollten dort bei Gültigkeitsdauer eine 90 eingetragen sehen, die maximalen Tage eines Let's Encrypt SSL Zertifikates, nun klicken Sie auf "ändern".

Es wird nun noch mehrere Minuten dauern, dann sollte das SSL Zertifikat allerdings verlängert werden können. Danach werden Sie automatisch auf die SSL Übersicht zurückgeführt, außer es gibt einen Fehler, dieser wird Ihnen dann angezeigt.

 

Wir hoffen Ihnen konnte dieser Artikel weiterhelfen!
Sollte dies nicht der Fall sein, wenden Sie sich gerne an den Support
per Mail, Live-Chat oder Telefon.
Mehr Infos und Kontaktdaten unter: www.webgo.de/support

Für Verbesserungen oder Vorschläge von FAQ Themen, schicken Sie uns eine Mail an faq@webgo.de

Tags: E-Mail, email, Fehler, gescheitert, letsencrypt, verlängerung

webgo Experten-Support

365 Tage im Jahr für Sie da!

040/605900399 Telefon-Support
Persönlich erreichbar: Montag–Freitag: 9–20 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertags: 11–18 Uhr