webgo Hilfe-Center

Häufige Fragen, von Experten beantwortet

Wie ziehe ich mit meiner Domain zu webgo um?

Um mit einer Domain von Ihrem bisherigen Provider zu webgo umzuziehen, befolgen Sie am besten unsere einfache Schritt-für-Schritt Anleitung:

1. Bei Ihrem bisherigen Anbieter kündigen

Kündigen Sie zunächst bei Ihrem bisherigen Anbieter die Domain, die Sie zu webgo umziehen möchten (und ggfs. auch die damit verbundenen Webspace-Pakete). Fordern Sie gleichzeitig von Ihrem bisherigen Anbieter den Auth-Code an. Dieser Code ist notwendig, um den Umzug Ihrer Domain zu webgo zu bestätigen. Mit dem Auth-Code (auch Authinfo, EPP Key, Domain Key genannt) wird sichergestellt, dass keine unberechtigte Person Ihre Domain an Ihrer Stelle kündigen oder umziehen kann.

Sollten Sie keinen Auth-Code erhalten haben, können Sie sich an Ihren bisherigen Anbieter wenden, um den Auth-Code zu erfragen. Ihr bisheriger Anbieter ist verpflichtet, Ihnen den Auth-Code mitzuteilen. Sollte Ihr bisheriger Anbieter nicht auf Ihre Anfrage reagieren oder sich weigern, Ihnen den Auth-Code mitzuteilen, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir übernehmen dann die Kommunikation mit dem alten Anbieter.

Tipp:
Damit der Wechsel Ihrer Domain zu webgo so reibungslos wie möglich verläuft, sollten Sie Ihre Webseiten, E-Mail-Adressen und weitere Inhalte auf dem neuen Server einrichten, bevor Ihre Domain tatsächlich zu webgo übertragen wird (sprich bevor Sie den Auth-Code eingeben). Sobald auf Ihrem neuen Webspace bei webgo alles bereit ist, können Sie den Auth-Code eingeben – so vermeiden Sie, dass Ihre Webseite direkt nach dem Domainumzug zunächst nicht erreichbar ist.

 

2. Auth-Code eingeben


...als webgo-Neukunde

Bestellen Sie über webgo.de Ihren gewünschten Tarif mit Ihrer Domain und wählen Sie dabei aus, dass Ihnen die Domain bereits gehört und Sie diese zu webgo umziehen möchten. Nach erfolgreicher Bestellung loggen Sie sich ins Kundemenü ein, aktivieren Ihren neuen Vertrag und klicken anschließend unter "Domainübersicht" auf "Authinfo eingeben". Tragen Sie nun den Auth-Code ein und klicken auf "Transfer starten".

...als webgo-Bestandskunde

Klicken Sie im Kundenmenü unter "Domainübersicht" auf "Domain hinzufügen".

Hier geben Sie nun die Domain an, die Sie zu webgo umziehen wollen und wählen den Vertrag aus, zu der die Domain hinzugefügt werden soll. Klicken Sie auf "weiter".

Wählen Sie nun, dass Sie die Domain zu webgo umziehen wollen und bestätigen die Bestellung.

In der Domainübersicht können Sie nun auf "Authinfo eingeben" klicken, den Auth-Code eingeben und den Umzug starten, indem Sie auf "Transfer starten" klicken.

Endet Ihre Domain auf .com, .net, .org, .info, .biz, .tv, .mobi oder eine der neuen TLDs (z. B. .shop, .hamburg, etc.)?

Wenn die Domain, die Sie zu webgo umziehen möchten zu einer der oben genannten Domains gehört, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Stellen Sie sicher, dass die mit Ihrer Domain verknüpfte E-Mail-Adresse des Domaininhabers aktuell ist und Sie darauf Zugriff haben
  • Nach Eingabe des Auth-Codes wird der Transfer der Domain gestartet und Sie erhalten eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse mit einem Bestätigungslink
  • erst nachdem Sie den Link in der E-Mail angeklickt haben, wird der Transfer bei Ihrem bisherigen Anbieter zur Zustimmung vorgelegt
  • Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie Ihren Spam-Filter. Haben Sie dennoch keine E-Mail erhalten, wenden Sie sich bitte an unseren Support.
  • Sollte die im Whois eingetragene E-Mail-Adresse des Domaininhabers nicht korrekt sein, wenden Sie sich an Ihren derzeitigen Domainprovider, um die E-Mail-Adresse zu aktualisieren.
  • Nach erfolgreicher Bestätigung per E-Mail hat Ihr bisheriger Domainanbieter acht Werktage Zeit, um auf die Anfrage zu reagieren.

Hinweis:
Bei Domains mit den oben genannten Endungen gibt es eine 60-tägige Sperrfrist. Dies bedeutet, dass die Domains nach der Erstregistrierung oder nach einem Umzug frühestens nach Ablauf von 60 Tagen erneut umgezogen werden können.

Weitere Informationen

Wir halten Sie zu jeder Zeit über den aktuellen Status Ihres Domainumzugs auf dem Laufenden. Sobald sich etwas ändert, eine Aktion Ihrerseits erforderlich ist oder der wenn der Transfer erfolgreich war, erhalten Sie von uns eine E-Mail mit allen nötigen Details.

Nach dem erfolgreichem Umzug Ihrer Domain zu webgo kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis Ihre Domain weltweit auf unsere Serversysteme zeigt. Meist geht es jedoch deutlich schneller.

Bitte beachten Sie, dass ein Domainumzug lediglich die Domain selbst betrifft und nicht die Inhalte auf Ihrem Webspace. Für die Inhalte, auf welche die Domain verweist, sind Sie als Kunde selbst verantwortlich.

Tags: Auth-Code, Auth-Info, domain

webgo Experten-Support

365 Tage im Jahr für Sie da!

040/605900399 Telefon-Support
offline
Persönlich erreichbar: Montag–Freitag: 9–20 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertags: 11–18 Uhr