webgo Hilfe-Center

Häufige Fragen, von Experten beantwortet

Wie leite ich eine Domain um?

Zum webgo Webspace-Admin einloggen

Um eine Domain umzuleiten, loggen Sie sich zunächst zum webgo Webspace-Admin ein.

Zum webgo Webspace-Admin gelangen Sie direkt aus Ihrem Kundenmenü. Loggen Sie sich dazu auf https://login.webgo.de ein und wählen Sie den Vertrag aus, für welchen Sie die Domain umleiten möchten. Klicken Sie nun in der Vertragsübersicht auf den Button "webgo Webspace-Admin". Ein neues Fenster öffnet sich und Sie werden automatisch eingeloggt. Im Webspace-Admin wählen Sie im Menü auf der linken Seite unter "Paketverwaltung" den Punkt "Domainverwaltung".

Die Domain umleiten

Wenn unter "Verzeichnis/URL" der Wert "/" eingetragen ist, bedeutet dies, dass Ihre Domain in den Ordner "/home/www/" auf Ihrem Webserver geleitet wird. Alle Ihre Domains zeigen zunächst automatisch in dieses Verzeichnis. Liegt Ihre Webseite aber beispielsweise im Ordner „home/www/test“, so geben Sie hier nach einem Klick auf "bearbeiten" den Pfad "/test/" an.

Bestätigen Sie die Änderung. Nach etwa einer Minute ist Ihre Domain erfolgreich umgeleitet.

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie eine Domain umleiten, müssen Sie die Domain sowohl mit als auch ohne das vorangestellte "www." umleiten. In unserem Beispiel wären das "www.meinedomain.de" und "meinedomain.de"

Natürlich können Sie eine Domain auch auf ein externes Ziel leiten. Geben Sie hierfür als Ziel einfach die komplette URL an, zum Beispiel "http://www.zieldomain.de/". Achten Sie darauf, dass am Ende der URL ein "Slash" (Schrägstrich) steht.

Beispiel-Screenshot

Über das Feld "bearbeiten" können Sie Ihre Domain umleiten.

Tags: domain, Subdomain

webgo Experten-Support

365 Tage im Jahr für Sie da!

040/605900399 Telefon-Support
online
Persönlich erreichbar: Montag–Freitag: 9–20 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertags: 11–18 Uhr