webgo Hilfe-Center

Häufige Fragen, von Experten beantwortet

Wie sende ich einen "Ping" an eine Domain?

Um zu erkennen, auf welche IP eine Domain zeigt oder ob eine Domain korrekt im Netz erreichbar ist, können Sie diese "anpingen", also ein sogenannten "Ping" senden. Dabei wird ein Datenpaket an die Zieladresse gesendet und geprüft, ob und wie schnell der Server antwortet.

Für Windows-Nutzer:
Klicken Sie in Ihrer Taskleiste auf "Start". Sie sehen dort ein Eingabefeld, in welchem ausgegraut "Programme/Dateien durchsuchen" steht. Geben Sie in dieses Feld den Befehl "cmd" (ohne Anführungsstriche) ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Es öffnet sich die Eingabeaufforderung:



Nun tippen Sie nach folgendem Beispiel den Ping-Befehl ein: "ping webgo.de" (ohne Anführungsstriche) und bestätigen mit der Eingabetaste. Sie sollten folgende Rückmeldung erhalten:

Ping webgo

 

Für Apple-Nutzer:

Öffnen Sie das Programm "Terminal". Sie finden das Programm entweder im Ordner "Programme" oder indem Sie "Terminal " in der "Spotlight-Suche" (cmd+Leertaste) eingeben.

Das Programm "Terminal" öffnet sich:

Ping webgo Apple Terminal

Nun tippen Sie nach folgendem Beispiel den Ping-Befehl ein: "ping webgo.de" (ohne Anführungsstriche) und bestätigen mit der Eingabetaste. Sie sollten folgende Rückmeldung erhalten:

Ping webgo Apple Terminal

Üblicherweise wird bei einer solchen Anfrage vier Mal hintereinander ein "Ping" an die Zieladresse gesendet. Das Ergenis steht darunter in der Ping-Statistik: Die IP von webgo.de lautet: 37.17.224.100. Der Server hat geantwortet, webgo.de ist also erreichbar.

Tags: domain, Ping

webgo Experten-Support

365 Tage im Jahr für Sie da!

040/605900399 Telefon-Support
offline
Persönlich erreichbar: Montag–Freitag: 9–20 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertags: 11–18 Uhr