webgo Hilfe-Center

Häufige Fragen, von Experten beantwortet

Wie erstelle ein Datenbank-Backup per PHP-Script?

Datenbank-Backup (MySQL) per PHP-Skript erstellen

Neben CronJobs, welche regelmäßig im Hintergrund Aufgaben auf Ihrem Server für Sie ausführen können, haben Sie auch die Möglichkeit eigene Aufgaben mit Hilfe eine PHP-Skriptes zu starten. Wir zeigen Ihnen dies hier am Beispiel eines Backups für Ihre MySQL-Datenbank.

Was Sie benötigen:

Die Zugangsdaten zu ihrer Datenbank sowie Ihren FTP-Zugang.

Backup-Verzeichnis anlegen

Loggen Sie sich zunächst per FTP auf Ihren Webspace und legen Sie ein Verzeichnis mit dem Namen "backup" im Hauptverzeichnis Ihrer Domain an.

Schreibberechtigungen festlegen

Geben Sie dem neuen Verzeichnis volle Schreibberechtigungen (CHMOD 777). Im FTP-Programm Filezilla finden Sie diese Einstellung beispielsweise durch einen Rechtsklick auf das Verzeichnis unter dem Punkt "Dateiattribute".

Erstellen Sie im neuen Verzeichnis "backup" eine neue Datei mit dem Namen "database-backup.php" mit folgendem Inhalt:

<?php
######## settings ##############
$db_name = "DATABASENAME";
$db_user = "USERNAME";
$db_passwd = "PASSWORD";
$sql_file = "dump_" . $db_name . "_" . date('Ymd_Hi') . ".sql";
#############################
exec("mysqldump -u $db_user -p'$db_passwd' --allow-keywords --add-drop-table --complete-insert --quote-names $db_name > $sql_file");
exec("gzip $sql_file");
$datei = $sql_file . ".gz";
$link = 'http://'.$_SERVER['HTTP_HOST'].$_SERVER['PHP_SELF'];
$link = str_replace(basename(__FILE__),$datei,$link);
echo "Download Backup: <a href='" . $link . "'>" . $datei . "</a>";
?>

Anstelle von USER und PASSWORD geben Sie die Zugangsdaten zu Ihrer Datenbank-Verwaltung ein. Der Benutzername setzt sich üblicherweise aus dem Kürzel web und einer Zahl zusammen, also beispielsweise "web40" oder "web55". Als Passwort geben Sie das Passwort ein, dass Sie bei der Einrichtung der Datenbank festgelegt haben, bzw. festgelegt wurde.

WICHTIG: Verzeichnisschutz anlegen

Vergessen Sie nicht, einen Verzeichnisschutz für das neue Verzeichnis anzulegen, um das Skript und Ihre Backup-Dateien vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. Die entsprechende Funktion finden Sie im webgo Webspace Admin unter "Paketverwaltung" –> "Verzeichnisschutz".

Zum webgo Webspace-Admin gelangen Sie direkt aus Ihrem Kundenmenü. Loggen Sie sich dazu auf https://login.webgo.de ein und wählen Sie den Vertrag aus, für welchen Sie Einstellungen vornehmen möchten. Klicken Sie nun in der Vertragsübersicht auf den Button "webgo Webspace-Admin". Ein neues Fenster öffnet sich und Sie werden automatisch eingeloggt.

Backup-Skript aufrufen

Sie können nun das Backup-Skript ausführen indem Sie folgende Domain aufrufen: http://www.ihredomain.de/backup/database_backup.php, wobei sie "ihredomain.de" mit Ihrem Domainnamen ersetzen.

Hinweis: Bei der Passwortabfrage durch den Verzeichnisschutz geben Sie die Zugangsdaten ein, welche Sie bei der Einrichtung des Verzeichnisschutzes festgelegt haben.

Es öffnet sich eine Seite mit einem Donwloadlink zum neuesten Datenbank-Backup.

Tags: Backup, Datenbank

webgo Experten-Support

365 Tage im Jahr für Sie da!

040/605900399 Telefon-Support
online
Persönlich erreichbar: Montag–Freitag: 9–20 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertags: 11–18 Uhr