webgo Hilfe-Center

Häufige Fragen, von Experten beantwortet

Wie deaktiviere ich Wordpress-Plugins per FTP?

Schon ein mal den scherzhaft genannten "White Screen of Death" (in anlehnung des "Bluescreenof Death"
bei Windows) bei Wordpress gesehen?

Mit Sicherheit, sonst wären Sie nicht hier. Denn oft wird es durch defekte oder fehlerhafte Plugins
ausgelöst.

Da man so nicht mehr in das Wordpress gelangt, zeigen wir Ihnen hier wir man die Plugins per FTP
deaktiviert.

Schritt 1: Verbinden Sie sich per FTP mit dem Server

Dazu wird folgendes benötigt.

  • Ein FTP-Client – FileZilla ist eine gute kostenlose Option.
  • Deine FTP-Zugangsdaten

Eine Erklärung für die FTP-Daten finden Sie hier. Wie verbinde ich mich mit Filezilla

Wenn alles geklappt hat, sollten Sie rechts ein Ähnliches Bild wie das hier sehen.

Schritt 2: Navigiere zu wp-content-Ordner

Im FTP-Programm navigieren wir in den Ordner wp-content.

Schritt 3: Ordner umbenennen

Dort benennen wir den Ordner plugins in plugins_old um. Das Menü finden Sie, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner klicken.

An diesem Punkt sind all deine Plugins deaktiviert. Jetzt solltest du in der Lage sein erfolgreich auf dein WordPress-Dashboard zuzugreifen.

Schritt 4:  plugins_old wieder zu plugins

Nun sollte der Aufruf der Seite und der Login wieder funktionieren. Wenn das der Fall ist, kann der soeben umbenannte Ordner wieder plugins umbenannt werden, dadurch kannst du den Abschnitt Plugins in deinem WordPress-Dashboard aufrufen, um Plugins bei Bedarf wieder manuell zu reaktivieren.

Deaktivieren eines einzelnen WordPress-Plugins

Wenn Sie wissen, dass nur ein einzelnes Plugin deaktiviert werden muss, um das Problem zu beheben, kann einen anderes Vorgehen schneller sein.

Statt den gesamten plugins-Ordner umzubenennen, gehen wir wie folgt vor.

  • Wechseln Sie in den plugins-Ordner
  • Suche den Ordner für das Plugin, das du deaktivieren möchtest
  • Klicke mit der rechten Maustaste auf diesen Ordner und benenne ihn in plugin-name_old um

 

Wir hoffen Ihnen konnte dieser Artikel weiterhelfen!
Sollte dies nicht der Fall sein wenden Sie sich gerne an den Support per Mail, Live-Chat oder Telefon.
Mehr Infos und Kontaktdaten unter: www.webgo.de/support

Für Verbesserungen oder Vorschläge von FAQ Themen schicken, Sie uns eine Mail an faq@webgo.de

Tags: fehler, ftp, plugin, plugins, whitescreenofdeath, wordpress

webgo Experten-Support

365 Tage im Jahr für Sie da!

040/605900399 Telefon-Support
Persönlich erreichbar: Montag–Freitag: 9–20 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertags: 11–18 Uhr