webgo Hilfe-Center

Häufige Fragen, von Experten beantwortet

Wie erhöhe ich das WordPress Memory Limit?

Teilweise kommt es vor, dass das im WordPress eingestellte Arbeitsspeicher Limit (englisch: Memory Limit) erreicht wird, dann sehen Sie Meldungen wie diese:

fatal error: allowed memory size of 40102864 bytes exhausted oder fatal error: out of memory.

Dies bedeutet, dass entweder das WordPress Memory Limit, das PHP Arbeitsspeicherlimit oder der gesamte Arbeitsspeicher des Paketes verbraucht wurde.

Das sollten Sie nach und nach über die folgenden Schritte abprüfen:

Schritt 1: WordPress Memory Limit

Das Standard WordPress Memory Limit beträgt 40 MB. Dies können Sie anpassen, indem Sie die wp-config.php im Hauptverzeichnis der WordPress Installation anpassen.

Sollten Sie das Hauptverzeichnis nicht kennen, sehen Sie diesen links webgo Webspace-Admin unter Paket-Verwaltung und anschließend Domainverwaltung angezeigt.

Bearbeiten Sie dann die wp-config.php über den WebFTP oder einen FTP Klienten, dabei sollten Sie eine Kopie herunterladen und separat sichern, falls größere Fehler dabei passieren.

Hinterlegen Sie nun irgendwo nach der ersten Eintrag "<?php" in einer separaten Zeile folgendes:

define( 'WP_MEMORY_LIMIT', '256M' );

Die 256M können Sie natürlich mit einer anderen Zahl ersetzen und ist lediglich ein Beispiel.

Schritt 2: PHP Arbeitsspeicher Limit

Das Standard PHP Memory Limit beträgt bei uns 256 MB. Sollten Sie das anpassen möchten, machen Sie dies im webgo Webspace-Admin unter Server → php.ini Konfiguration → eigene php.ini Konfiguration.

Hinterlegen Sie dann folgende Zeile unter "Eigener Eintrag":

memory_limit = 512M

Die 512M können Sie natürlich mit einer anderen Zahl ersetzen und ist lediglich ein Beispiel.

Schritt 3: Arbeitsspeicher des Paketes

Nachdem Sie die ersten Schritte durchgegangen sind und Sie weiterhin Fehlermeldungen bezüglich des Arbeitsspeichers erhalten, impliziert es, dass der Arbeitsspeicher Ihres Paketes nicht ausreicht ist.

Sie sollten dann Ihre Webseite genauer auf etwaige Probleme untersuchen, unter https://www.webgo.de/blog/fehler-weisse-seite-bei-wordpress-ursachen-und-loesungen/ beschreiben wir, wie Sie vorgehen sollten.

Wenn das Problem dann weiterhin besteht, kontaktieren Sie dann am besten unseren Kundensupport, wir prüfen die verfügbaren Optionen dann gerne für Sie ab, wie ein etwaiges Paketupgrade.

Wir empfehlen:
Ein Hosting Paket mit mindestens 1024 MB RAM zu verwenden. 512 MB RAM, ist in vielen Fällen das absolute Minimum und garantiert keine performante WordPress Webseite.

Wir hoffen Ihnen konnte dieser Artikel weiterhelfen!
Sollte dies nicht der Fall sein, wenden Sie sich gerne an den Support per Mail, Live-Chat oder Telefon.
Mehr Infos und Kontaktdaten unter: www.webgo.de/support

Für Verbesserungen oder Vorschläge von FAQ Themen, schicken Sie uns eine Mail an faq@webgo.de

 

 

Tags: Fehler, Fehlermeldungen, PHP, WordPress

webgo Experten-Support

365 Tage im Jahr für Sie da!

040/605900399 Telefon-Support
Persönlich erreichbar: Montag–Freitag: 9–20 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertags: 11–18 Uhr