webgo Hilfe-Center

Häufige Fragen, von Experten beantwortet

Wie richte ich einen Verzeichnisschutz ein?

Sie können auf Ihrem Webspace einzelne Verzeichnisse sperren und nur für bestimmte, durch Sie festgelegte Benutzer zugänglich machen. Verwenden Sie hierfür die Funktion "Verzeichnisschutz" im webgo Webspace-Admin

Zum webgo Webspace-Admin einloggen

Zum webgo Webspace-Admin gelangen Sie direkt aus Ihrem Kundenmenü. Loggen Sie sich dazu auf https://login.webgo.de ein und wählen Sie den Vertrag aus, für welchen Sie Einstellungen vornehmen möchten. Klicken Sie nun in der Vertragsübersicht auf den Button "webgo Webspace-Admin". Ein neues Fenster öffnet sich und Sie werden automatisch eingeloggt.

Verzeichnisschutz: Übersicht

Wählen Sie auf der linken Seite den Menüpunkt "Paketverwaltung" und klicken Sie auf den Unterpunkt "Verzeichnisschutz". Dort finden Sie eine Liste aller bereits mit einem Schutz versehenen Verzeichnisse. Diese können Sie bearbeiten und ändern, indem Sie auf das "Stiftsymbol" klicken (bearbeiten). Mit einem Klick auf "Verzeichnisschutz anlegen" erstellen Sie einen neuen Verzeichnisschutz. Beachten Sie, dass der Pfad zum Verzeichnis sich immer auf den Ordner "www" in Ihrem Home-Verzeichnis bezieht. Wenn Sie nicht sicher sind, können Sie das Verzeichnis auch über den Verzeichnisbaum auswählen, indem Sie auf "Verzeichnisbaum einblenden" klicken.

Benutzerverwaltung

Zu jedem Verzeichnisschutz können Sie einen oder mehrere Benutzer anlegen, die jeweils Ihre eigenen Zugangsdaten bekommen. Klicken Sie dazu in der entsprechenden Zeile auf Benutzerverwaltung, um die Benutzer immer nur für das jeweilige Verzeichnis anzulegen.

Sobald der Verzeichnisschutz eingerichtet ist, kann online nur noch mit Eingabe der korrekten Zugangsdaten auf das Verzeichnis zugegriffen werden.

Tags: Apache, Server

webgo Experten-Support

365 Tage im Jahr für Sie da!

040/605900399 Telefon-Support
online
Persönlich erreichbar: Montag–Freitag: 9–20 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertags: 11–18 Uhr